Erlebnisreise Griechenland

Reisetermin

22. – 29. Sept./3. Okt. 2019

Reisebegleitung

Missionswerk Bruderhand:
Stefan & Annika Gründel

Reiseart

Rundreisen
Für weitere Fragen oder für eine individuelle Beratung geben wir Ihnen gerne Auskunft unter:

052 235 10 00 oder
info@kultour.ch
ab
CHF 1'995.-
Erlebnisreise Griechenland

Auf den Spuren des Apostels Paulus

Liebe Freunde, Reise-Interessierte!
Nach der letzten Griechenland-Studienreise im Jahre 2016 (damals noch zusammen mit Wilhelm Pahls) haben wir jetzt wieder eine Griechenlandreise geplant. In guter Erinnerung sind die Besuche der biblischen Stätten und die passenden evangelistischen Andachten. Oft wurden wir (meine Frau und ich) gefragt, ob wir nicht wieder eine Griechenlandreise machen. Dabei lege ich als Evangelist des Missionswerks Bruderhand mein Augenmerk verstärkt auf die Geschichte der Evangelisation und Mission. Dort stehen, wo Paulus in Philippi predigte, an der Taufstelle der Lydia darüber nachzudenken, was es für sie und die Geschichte der Christenheit bedeutete, in Athen die atemberaubende Fülle der Götzenstatuen zu sehen, und und und…

Die Planungen sind jetzt abgeschlossen und wir können Euch ein wirklich gutes Reiseprogramm offerieren. Im Fokus sollen hierbei die Reisen des Paulus durch Griechenland stehen. Wir freuen uns schon darauf, Euch wieder oder zum ersten Mal in Griechenland zu begrüßen. «Komm herüber nach Mazedonien und hilf uns!»

Als Paulus im Traum diesen Ruf hörte, hielt ihn nichts mehr und er fuhr mit dem Schiff nach Mazedonien in Nordostgriechenland. Und genau dort wollen wir auch starten und nachempfinden, wie es ihm vor fast 2.000 Jahren ergangen ist. Auf den Spuren des Apostel Paulus werden wir von Philippi bis Korinth und Athen das wunderschöne Griechenland vom Norden Richtung Süden bereisen. Ein kleiner Abstecher nach Delphi und zu den Meteora-Klöstern, welche in einer atemberaubenden Landschaft stehen, darf nicht fehlen. In der Hauptstadt Athen endet die Rundreise mit einer Besichtigung der Akropolis und einem Bummel in der Plaka.

Zum Abschluss unserer Griechenland-Reise bieten wir drei volle Tage zur Erholung an. Wer möchte, kann diese drei Tage an die Reise anhängen und noch einmal alle Eindrücke verarbeiten und die Ägäis genießen. Das Hotel Hinitsa Bay liegt an einer malerischen Bucht. Dort haben wir drei volle Tage Zeit, die Sonne, das ungewöhnlich schöne Schwimmbad (auch für Nichtschwimmer), aber auch das Meer zu genießen. Dort werden wir richtig Zeit haben für Stille, Andacht, Bibelarbeit, Austausch, Seelsorge, zum gemeinsamen Singen und Musizieren, zum Wandern und auch – falls jemand es wünscht – für zusätzliche Ausflüge.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung und auf die Zeit der Gemeinschaft mit Euch. Wir wollen, «so der HERR will und wir leben», von Herzen unser Bestes geben, damit alle Teilnehmer dankbar, zufrieden und mit vielen guten Eindrücken heimkehren können.

Wir grüßen Euch mit einem herzlichen «Willkommen!»
Stefan & Annika Gründel

Preise

Pauschalpreis pro Person CHF 1'995.- EUR 1'695.-

Verrechnung für Gäste ausserhalb der Schweiz erfolgt in EUR.

Inbegriffen

Die Leistungen entnehmen Sie bitte dem Detailprospekt.
PDF Griechenland | Bruderhand

Zuschläge

Einzelzimmerzuschlag CHF 230.- EUR 195.-
Zuschlag bei 30-39 Teilnehmenden CHF 105.- EUR 89.-
Zuschlag bei 25-29 Teilnehmenden CHF 164.- EUR 139.-
Trinkgelder
 
CHF 50.-
 
EUR 42.-
 
Ferienverlängerung    
Doppelzimmer pro Person CHF 465.- EUR 395.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 210.- EUR 180.-
Zuschlag bei 10-19 Teilnehmenden CHF 47.- EUR 40.-

Reise | Ferienangebot auswählen
Datum
Dauer
Preis p.P. ab
22.09.2019
7 Nächte
CHF 1995.00
22.09.2019
11 Nächte
CHF 2460.00
Griechenland
Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen Schweizer Bürger einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte.

Lage

Griechenland liegt auf dem europäischen Kontinent. Im Norden grenzt es an Albanien und Mazedonien, Bulgarien und Türkei. Das Mittelmeer umgibt die südlichen Landesteile. Zu Griechenland gehören eine Vielzahl von Inseln sowie einige Halbinseln.

Einwohner

Die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 10.8 Millionen.

Sprache

Die Amtssprache Griechenlands ist Griechisch. In den grösseren Hotels als auch Geschäften wird oft Englisch oder sogar auch Deutsch gesprochen. 

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ): +1 Stunde

Die Zeitverschiebung von +1 Stunde besteht das ganze Jahr über, da auch in Griechenland auf die Sommerzeit umgestellt wird.

Klima

Griechenland profitiert von den langen Sommern, die – beeinflusst durch das maritimen Klima – als trocken und warm gelten. Dieses Klima sorgt auch für kühle, angenehme Abende. Der Winter ist im Süden mild, im Norden dafür erheblich kühler. Der meiste Regen fällt zwischen November und März.