Israel à la carte

Reisetermin

5. – 16./19. Mai 2019

Reisebegleitung

Johannes & Erika Wirth,
Rolf & Regula Girschweiler

Reiseart

Rundreisen
Für weitere Fragen oder für eine individuelle Beratung geben wir Ihnen gerne Auskunft unter:

052 235 10 00 oder
info@kultour.ch
ab
CHF 2'390.-
Israel à la carte

«Chum und Lueg»

Seit 32 Jahren bieten wir nun schon Israelreisen an. Nein, langweilig ist es uns noch nicht geworden – im Gegenteil: Noch immer planen wir voller Leidenschaft, noch immer haben wir neue Ideen, noch immer passen wir jährlich unser Programm an, dies unter dem Motto: Das Gute behalten, Neues dazu nehmen. Denn in Israel ist eines unübersehbar: Der Wandel dieses aufstrebenden Landes und immer wieder neue Entdeckungen aus biblischen Zeiten.

Chum und lueg: Leben im verheissenen Land
Berichten unsere Medien über Israel, dann oft mit negativen Schlagzeilen. Sagen wir in unserem Umfeld «wir reisen nach Israel», dann hört man bald mal «ist das nicht gefährlich?». Wir durften nun schon bei über 1600 Reiseteilnehmern miterleben, wie sich ihre vorgeprägten Bilder über Israel, seine Menschen, und das Zusammenleben im Land während der Reise Schritt für Schritt in Staunen und meist auch Bewunderung verwandelte. Dabei sagen viele: «Ich hätte nie geglaubt, dass ich mich in diesem Land so sicher fühle!».

Chum und lueg: Wunder einer Nation.
Mit eigenen Augen sehen, was in dem erst 70 Jahre jungen Staat gewachsen ist: Blühende Wüstenabschnitte, pulsierende Städte, verträumte Naturparks, innovativste Industriezonen, Vorzeigelandwirt­schaftsbetriebe.

Chum und lueg: Bibel live
Ja, die Bibel kann man sehen! Ob im Bus, auf Wanderungen oder im Jeep: Kilometer um Kilometer, Schritt für Schritt mit eigenen Augen sehen, wo Jesus lebte, wirkte und starb. Dabei die realen Distanzen, die Hitze und Stille der Wüste, den belebenden See fühlen. Ja, es ist so; viele Menschen sagen uns, sie würden jetzt die Bibel mit ganz anderen Augen lesen, ganze Abschnitte neu oder gar erstmals verstehen.

Chum und lueg: Dafür stehen unsere Reisen

  • Spannende, alltagsrelevante Andachten unter freiem Himmel an den biblischen Orten oder mitten in der Wüste.
  • Berührende Momente des Lobpreises in Kirchen und an ausgesuchten Orten
  • Wahlprogramm mit viel Freiheit
  • Teilnehmer quer durch die Generationen
  • Fröhliche, motivierende Atmosphäre
  • Äusserst beliebter und top kompetenter Guide: Assaf Zeevi

Warum habe ich das nicht früher gemacht!
Dies ist wohl eines der meistgehörten Feedbacks unserer Reiseteilnehmer.

Gluschtig gemacht? Chum und lueg – wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!
Johannes & Erika Wirth, Rolf & Regula Girschweiler

 

Preise

Komfort:
Pauschalpreis pro Person CHF 2645.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 990.-
Ferienverlängerung Tel Aviv CHF 590.-
Einzelzimmerzuschlag Fereinverlängerung CHF 490.-



Budget (3-Bett):
Pauschalpreis pro Person                              CHF 2390.-

Inbegriffen

Die Leistungen entnehmen Sie bitte dem Detailprospekt.
PDF Israel à la carte | 2019
Reise | Ferienangebot auswählen
Datum
Dauer
Preis p.P. ab
05.05.2019
11 Nächte
CHF 2390.00
05.05.2019
14 Nächte
CHF 2980.00
Israel
Einreisebestimmungen

Für die Einreise brauchen Schweizer und EU-Bürger einen Reisepass der mindestens 6 Monate über den Reisezeitraum hinaus gültig ist. Für andere Staatsbürger gelten teilweise andere Einreisebestimmungen.
 

Lage

Israel gehört zum Nahen Osten, der zum asiatischen Kontinent gehört. Im Südwesten grenzt es an Ägypten und im Osten an Jordanien. Libanon und Syrien bilden die Grenzen im Norden bzw. Nord-Osten. Im Westen grenzt es an das Mittelmeer und an der Südspitze ans Rote Meer.

Einwohner

Die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 8.7 Millionen.

Sprache

Die Amtssprachen Israels sind Hebräisch und Arabisch. Verkehrs­schilder sind in hebräischer, arabischer und englischer Sprache geschrieben. Englisch ist eine verbreitete Fremdsprache.
 

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ): +1 Stunde.

Klima

Die angenehmste Reisezeit in Israel ist im Frühjahr. Die Monate März bis Mai lassen sich mit unseren Sommermonaten vergleichen. Der Sommer hingegen ist sehr heiss und trocken. Die Monate Oktober und November sind dann wieder sehr angenehm und eignen sich gut zum Reisen. Der Winter ist relativ mild. Es kann aber je nach Region (z.B. Jerusalem) auch Schnee fallen. An der Südspitze ist das Wetter das ganze Jahr über sonnig und warm.