Israel mit bibletunes erleben

Reisetermin

10. – 17./20. Juni 2019

Reisebegleitung

Detlef Kühlein & Assaf Zeevi

Reiseart

Rundreisen,
Erlebniswochen & Badeferien
Für weitere Fragen oder für eine individuelle Beratung geben wir Ihnen gerne Auskunft unter:

052 235 10 00 oder
info@kultour.ch
ab
CHF 1'357.-
Israel mit bibletunes erleben

Liebe Reise-Interessierte

Wer die Bibel liest, der liest die Geschichte Israels. Ob es der Anfang des Volkes Gottes mit Abraham ist, der Auszug aus Ägypten mit Mose, die Eroberung Kanaans durch Josua, die Könige Saul, David und Salomo oder die Propheten des Ersten Testaments – es geht immer und überall um das Volk und das Land Israel. Und Jesus? Auch er ist als wahrer Mensch und Gottes Sohn in Israel als Jude geboren worden, hat als Jude gelebt und ist als „König der Juden“ vor den Toren Jerusalems von den Römern gekreuzigt worden. Seine ersten Jünger starteten in Jerusalem mit den ersten Versammlungen, die dann später als „Urgemeinde“ bezeichnet wurde.

Wer den Ursprung des christlichen Glaubens verstehen will, muss zurück zu den jüdischen Wurzeln, die uns in der Bibel beschrieben werden. Und weil es bibletunes ein großes Anliegen ist, Menschen die Inhalte der Bibel verständlich zu vermitteln, wollen wir mit dir in das Heilige Land reisen!

Detlef Kühlein, Erfinder von bibletunes und bekannter Sprecher, wird mit seinen lebendigen Impulsen aus der Bibel für unvergessliche Momente sorgen. Assaf Zeevi, gebürtiger Israeli und professioneller Reisleiter, wird mit seiner kompetenten, tiefgründigen und humorvollen Art dieses Land für dich zum Leben erwecken.

Am See Genezareth den gleichen wunderschönen Sonnenuntergang erleben, wie ihn Jesus und seine Jünger erlebt haben?

In Jerusalem auf dem Ölberg sitzen und auf die imposante Stadt schauen und dann im Garten Gethsemane das Johannesevangelium lesen?

Im Toten Meer baden und der Erfüllung einer Prophetie Hesekiels auf die Spur kommen?

Das, und vieles mehr, kann schon bald Wirklichkeit für dich werden. Bibletunes goes Israel! Komm mit – wir freuen uns auf dich!

Herzlichst, Detlef und Assaf

Preise

      

Pauschalpreis Erwachsene im Doppelzimmer:
 
- ohne Flug EUR 1'150.- CHF 1'357.-
- mit Flug | AUF ANFRAGE
 
EUR 1'490.-

 
CHF 1758.-

 

Pauschalpreis 1. Kind im Elternschlafzimmer:
(bis und mit 16 Jahre) | nicht online buchbar

- ohne Flug EUR 1'035.- CHF 1'221.-
- mit Flug
 
EUR 1'370.-
 
CHF 1'617.-
 
Weitere Kinder im Elternschlafzimmer:
(max. 3 Kinder pro Familienzimmer) | nicht online buchbar
- ohne Flug EUR   695.- CHF   820.-
- mit Flug
 
EUR   995.-
 
CHF 1'174.-
 
Verrechnung in EUR für Gäste ausserhalb der Schweiz

 

Inbegriffen

Die Leistungen entnehmen Sie bitte dem Detailprospekt:
PDF Israel | bibletunes

Zuschläge

Zuschlag Einzelzimmer EUR 475.- CHF 561.-
Trinkgelder EUR   60.- CHF   70.-
Zuschlag bei 30-34 Teilnehmenden EUR   40.- CHF   47.-
     
Verlängerung in Tel Aviv

HINWEIS:

Die Verlängerung inkl. Flug ab/bis Zürich ist AUF ANFRAGE buchbar.
 
Doppelzimmer pro Person EUR 419.- CHF 494.-
1. Kind im Elternschlafzimmer
(bis und mit 16 Jahre)
EUR 389.-
 
CHF 459.-
 
Weitere Kinder EUR 219.- CHF 258.-
Einzelzimmerzuschlag EUR 229.- CHF 270.-
Zuschlag bei 10-14 Teilnehmenden EUR   35.- CHF   41.-

Reise | Ferienangebot auswählen
Datum
Dauer
Preis p.P. ab
10.06.2019
7 Nächte
CHF 1357.00
10.06.2019
10 Nächte
CHF 1851.00
Israel
Einreisebestimmungen

Für die Einreise brauchen Schweizer und EU-Bürger einen Reisepass der mindestens 6 Monate über den Reisezeitraum hinaus gültig ist. Für andere Staatsbürger gelten teilweise andere Einreisebestimmungen.
 

Lage

Israel gehört zum Nahen Osten, der zum asiatischen Kontinent gehört. Im Südwesten grenzt es an Ägypten und im Osten an Jordanien. Libanon und Syrien bilden die Grenzen im Norden bzw. Nord-Osten. Im Westen grenzt es an das Mittelmeer und an der Südspitze ans Rote Meer.

Einwohner

Die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 8.7 Millionen.

Sprache

Die Amtssprachen Israels sind Hebräisch und Arabisch. Verkehrs­schilder sind in hebräischer, arabischer und englischer Sprache geschrieben. Englisch ist eine verbreitete Fremdsprache.
 

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ): +1 Stunde.

Klima

Die angenehmste Reisezeit in Israel ist im Frühjahr. Die Monate März bis Mai lassen sich mit unseren Sommermonaten vergleichen. Der Sommer hingegen ist sehr heiss und trocken. Die Monate Oktober und November sind dann wieder sehr angenehm und eignen sich gut zum Reisen. Der Winter ist relativ mild. Es kann aber je nach Region (z.B. Jerusalem) auch Schnee fallen. An der Südspitze ist das Wetter das ganze Jahr über sonnig und warm.