Laubhüttenfest 2019

Reisetermin

11. – 25. Okt. 2019

Reisebegleitung

Hansjörg Bischof
Gabriela und Daniel Hess

Reiseart

Rundreisen
Für weitere Fragen oder für eine individuelle Beratung geben wir Ihnen gerne Auskunft unter:

052 235 10 00 oder
info@kultour.ch
ab
CHF 1'990.-
Laubhüttenfest 2019

Am Anfang war das Wort; das Wort war bei Gott und das Wort war Gott. Der, der das Wort ist, war am Anfang bei Gott. Durch ihn ist alles entstanden, es gibt nichts, was ohne ihn entstanden ist. (Johannes 1,1-3)


Das Wort Gottes zeigt uns, dass für Israel und die Nationen ein neuer Tag anbricht. Der König wird kommen und wir dürfen uns in Jerusalem auf seine baldige Ankunft freuen. Es ist die Rückkehr an die Wurzel unseres Glaubens um den Gott anzubeten, der unser Anfang ist.
Was für eine prophetische Erfüllung von Gottes Wort und wunderbarer Vorgeschmack auf die zukünftige Zeit, wenn die Nationen sich in Jerusalem sammeln um das Laubhüttenfest zu feiern!


Und es wird geschehen, dass alle Übriggebliebenen von all den Heidenvölkern, die gegen Jerusalem gezogen sind, Jahr für Jahr heraufkommen werden, um den König, den HERRN der Heerscharen, anzubeten und das Laubhüttenfest zu feiern. (Sacharja 14,16)


Wir laden Sie ein mit uns das grosse Laubhüttenfest der ICEJ in Jerusalem zu feiern. In der Wüstenoase Ein Gedi am Toten Meer feiern wir unter Sternenhimmel und bei Vollmond das besondere Eröffnungsfest. Während den folgenden Tagen wird in der Pais Arena in Jerusalem ein vielseitiges und aktuelles Seminar- und Festprogramm mit exzellenten Referenten aus dem In- und Ausland angeboten. Umrahmt wird das Programm von kreativen Anbetungs- und Gebetszeiten. Höhepunkt ist die Teilnahme am nationalen Jerusalem-Marsch an dem tausende Christen aus aller Welt dem jüdischen Volk Freundschaft und Solidarität erweisen.


Nach diesen erlebnisreichen Tagen in Jerusalem geniessen wir als Nachprogramm ruhige und sonnige Tage am schönen Mittelmeer. Am See Genezareth und in Samarien gibt es spannende und geschichtsträchtige Orte zu besuchen, die wir an zwei optionalen Tagesausflügen anbieten.


Das Team der ICEJ Schweiz Hansjörg Bischof, Daniel und Gabriela Hess laden Sie zu dieser unvergesslichen Reise zum ICEJ Laubhüttenfest 2019 nach Israel herzlich ein.


Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen das biblische Erntedankfest zu feiern!


Auf bald,
Hansjörg Bischof und Gabriela & Daniel Hess

Preise

Komplette Reise | 11. – 25.10.2019

Preis pro Person im Doppelzimmer CHF 2'990.-

Kurzprogramm 11. – 18.10.2019

Preis pro Person im Doppelzimmer CHF 1'990.-

 

Inbegriffen

Die Leistungen entnehmen Sie bitte dem Detailprospekt.
PDF | Laubhüttenfest 2019

Zuschläge

Komplette Reise 11. – 25.10.2019

Einzelzimmer-Zuschlag CHF 1'670.-
Trinkgelder CHF   70.-
Zuschlag bei 25-34 Teilnehmenden CHF   170.-
 


 

 

 

Kurzprogramm 11. – 18.10.2019

Einzelzimmer-Zuschlag CHF 895.-
Trinkgelder CHF   40.-
Zuschlag bei 25-34 Teilnehmenden CHF   95.-



 


Allgemeine Zuschläge

Flugnebenkosten der Airline CHF 120.-
Laubhüttenfestgebühren CHF 450.-

 

Reise | Ferienangebot auswählen
Datum
Dauer
Preis p.P. ab
11.10.2019
7 Nächte
CHF 1990.00
11.10.2019
14 Nächte
CHF 2990.00
Israel
Einreisebestimmungen

Für die Einreise brauchen Schweizer und EU-Bürger einen Reisepass der mindestens 6 Monate über den Reisezeitraum hinaus gültig ist. Für andere Staatsbürger gelten teilweise andere Einreisebestimmungen.
 

Lage

Israel gehört zum Nahen Osten, der zum asiatischen Kontinent gehört. Im Südwesten grenzt es an Ägypten und im Osten an Jordanien. Libanon und Syrien bilden die Grenzen im Norden bzw. Nord-Osten. Im Westen grenzt es an das Mittelmeer und an der Südspitze ans Rote Meer.

Einwohner

Die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 8.7 Millionen.

Sprache

Die Amtssprachen Israels sind Hebräisch und Arabisch. Verkehrs­schilder sind in hebräischer, arabischer und englischer Sprache geschrieben. Englisch ist eine verbreitete Fremdsprache.
 

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ): +1 Stunde.

Klima

Die angenehmste Reisezeit in Israel ist im Frühjahr. Die Monate März bis Mai lassen sich mit unseren Sommermonaten vergleichen. Der Sommer hingegen ist sehr heiss und trocken. Die Monate Oktober und November sind dann wieder sehr angenehm und eignen sich gut zum Reisen. Der Winter ist relativ mild. Es kann aber je nach Region (z.B. Jerusalem) auch Schnee fallen. An der Südspitze ist das Wetter das ganze Jahr über sonnig und warm.