Reisetermin
20. – 27. Juli 2019
Ihre Kreuzfahrtbegleitung

Jürg & Lilian Birnstiel 

Reiseart
Rund- und Erlebnisreisen,
Busreisen | Themenreisen,
Kreuzfahrten,
Flussfahrten

Merkliste
Sie haben 0 Reisen auf Ihrer Merkliste.

Für weitere Fragen oder für eine individuelle Beratung geben wir Ihnen gerne Auskunft unter:

+ 41 52 235 10 00 oder
info@kultour.ch

Prag, die Moldau und Elbe per Rad und Schiff

Willkommen an Bord der MS Florentina

Dieses Jahr werden wir faszinierende Landschaften in Tschechien mit Rad und Schiff durchqueren. Das kleine Land im Herzen Europas besticht durch ursprüngliche Flusslandschaften, malerische Dörfer und romantische Burgen und Schlösser, deren Geschichte und Architektur sich oft bis ins Mittelalter zurückverfolgen lassen.

Start- und Endpunkt dieser schönen Rad- und Schiffsreise ist Prag, «die goldene Stadt» und «die Stadt der hundert Türme» wie sie auch genannt wird. Erkunden Sie eine der schönsten Metropolen Europas mit ihrer zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden Altstadt. Die MS Florentina ankert ca. 1 km von der Karlsbrücke entfernt und ist somit idealer Ausgangspunkt für eine Entdeckungsreise durch das wunderschöne Prag.

Das Schiff bietet einen hervorragenden Service. Die Fahrräder werden bereitgestellt und wieder auf das Schiff geladen. Die Mannschaft der MS Florentina bemüht sich eifrig darum, dass unsere Ferien so angenehm wie möglich werden. Für alle Velotouren werden Sie mit genügend Orientierungshilfen ausgerüstet.

Für die geistliche Fitness ist eine spezielle Mannschaft an Bord. Im Salon treffen wir uns zu Lobpreiszeiten und zu kurzen inspirierenden Inputs. Es ist also für alles gesorgt: Ruhe, Bewegung, Landschaften und Städte entdecken, feines Essen geniessen, ausruhen, Gott begegnen – die perfekte Ferien-Kombination!

Also – schnell anmelden, Kabine sichern und dann «Schiff ahoi!»

Jürg & Lilian Birnstiel



IHRE REISEBEGLEITUNG

Jürg Birnstiel
ist Pfarrer der Kirche im Volkshaus (FEG Zürich), Gründer und Leiter von treffpunktsingle.ch. Seit über 20 Jahren werden monatliche Treffen veranstaltet, Weekends und Ferienwochen durchgeführt. Seine Predigten und Inputs leben vom Alltagsbezug und sind geprägt von einem tiefen Bibelwissen.

Leticia und Kurt Jegge
kennen die Freuden und Leiden des Singlelebens sehr gut. Gerade als sie sich damit abgefunden hatten, als Single zu leben, begegneten sie sich. Am 26. August 2017 heirateten sie. Leticia wird uns in der Anbetung leiten.

Das Reisebegleitungsteam sorgt an Bord dafür, dass Sie sich rundum wohlfühlen. Geistliche Inputs von Jürg Birnstiel und die Lobpreiszeiten mit Leticia Jegge werden der Reise besonderen Tiefgang geben.




AN WEN RICHTET SICH DIESES ANGEBOT

Dieses Angebot richtet sich hauptsächlich an Singles und Alleinstehende aus allen Generationen. Trotzdem sind Ehepaare auf dieser Reise auch willkommen! Wir wünschen uns eine fröhliche Gemeinschaft, gute und tiefgründige Gespräche und dass sich Menschen aus ganz unterschiedlichen Lebenssituationen unkompliziert begegnen können.

1. Tag | Samstag, 20. Juli 2019
Anreise und Einschiffung

Wir reisen im bequemen Reisebus ab verschiedenen Zusteigeorten oder per Flugzeug nach Prag. Nach Bezug der Kabinen kommen wir in den Genuss des ersten Abendessen an Bord. Die MS Florentina liegt eine Nacht in Prag vor Anker. Schlendern Sie nach dem Abendessen über die Karlsbrücke, besonders schön bei Dunkelheit, von wo Sie den grossartigen Anblick der erleuchteten Prager Burg bestaunen können.

2. Tag | Sonntag, 21. Juli 2019
Prag – Kralupy

Am Vormittag bleibt noch Zeit, die imposante Altstadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor die erste Velotour nach Kralupy startet. Wir radeln entlang der Moldau über Troja mit dem schönen barocken Schloss, in dem sich die nationale Gemäldegalerie befindet, nach Klecánky und dann weiter über das Hochufer der Moldau zurück ans Flussufer zu unserem heutigen Tagesziel Kralupy. Hier gehen wir wieder an Bord und setzen die Reise per Schiff fort. (Radtour ca. 27 km)

3. Tag | Montag, 22. Juli 2019
Kralupy – Mĕlník – Schifffahrt nach Litomĕřice/Leitmeritz

Nach dem Frühstück geht es wieder aufs Velo. Wir fahren – fast immer der Moldau entlang – nach Nelahozeves. Möglichkeit, das Geburtshaus von Antonin Dvořák und eines der berühmtesten Renaissanceschlösser Böhmens, auch «kleiner Louvre Tschechiens» genannt, zu besuchen. Weiter geht die Fahrt vorbei am Veltruský Park, einem weitläufigen Gelände mit zahlreichen Skulpturen und Pavillons bis in die Königsstadt Mĕlník. Mittags Rückkehr aufs Schiff und Schifffahrt auf der Elbe nach Litomĕřice. (Radtour ca. 28 km)

4. Tag | Dienstag, 23. Juli 2019
Litomĕřice, Ruhetag oder Radtour nach Ustí und zurück

Den heutigen Tag können wir ganz nach Lust und Laune gestalten. Wie wäre es mit der Entdeckung der Königsstadt Litomĕřice, eine der schönsten Städte Tschechiens? Die farbenfrohen, gotischen Renaissance- und Barockbauten im Stadtzentrum werden von der grösstenteils erhaltenen, gotischen Stadtbefestigungsanlage eingerahmt. Sehenswert sind auch der barocke Stephansdom auf dem Domhügel, die historische Unterwelt (ausgedehntes Gangsystem) oder die Bischofsresidenz. Möglich ist auch eine individuelle Besichtigung der Gedenkstätte Theresienstadt (Terezín). Die KZ-Gedenkstätte liegt ca. 5 km entfernt und ist leicht mit dem Rad erreichbar. Für sportlichere Radler empfiehlt sich die landschaftlich schöne Radtour in die Stadt Ustí, beeindruckend im engen Tal der Elbe gelegen. Ihre Route führt vorbei an der Böhmischen Pforte, dem Übergang vom Elbsandsteingebirge zum Böhmischen Mittelgebirge und an der Burgruine Schreckenstein. Unser Schiff bleibt über Nacht in Litomĕřice. (Radtour ca. 53 km)

5. Tag | Mittwoch, 24. Juli 2019
Schifffahrt Litomĕřice – Roudnice | Roudnice – Mĕlník - Mlčechvosty

Frühmorgens gleiten wir mit dem Schiff nach Roudnice. Dort startet die Velotour um 9.00 Uhr. Fast immer entlang der Elbe über Dobřín, Račice und Vliněves radeln wir noch einmal ins schmucke Städtchen Mělník. Vom Schlossberg geniessen wir einen herrlichen Ausblick auf den Zusammenfluss von Moldau und Elbe. Weiterfahrt per Velo zu unserem Tagesziel Mlčechvosty. Ankunft des Schiffes um ca. 16.30 Uhr. (Radtour ca. 40 km)

6. Tag | Donnerstag, 25. Juli 2019
Mlčechvosty – Prag

Heute können wir noch einmal eine Radtour via Nelahozeves, Kralupy, Vodochody, Drasty und Klecánky nach Prag unternehmen oder Sie bleiben an Bord und geniessen die Schifffahrt vom Sonnendeck aus. Wir erreichen Prag gegen 15.30 Uhr. Der Rest des Tages gehört wieder Prag, nach Goethe «ein prachtvoller Edelstein in der steinernen Krone des Landes». (Radtour ca. 40 km)

7. Tag | Freitag, 26. Juli 2019
Prag | Radtour Prag – Zbraslav und zurück

Heute haben wir genügend Zeit, um z.B. das rechte Moldauufer, die Höhepunkte der Prager Altstadt, der Neustadt und des Judenviertels zu erkunden. Alternativ Velotour flussaufwärts entlang der Moldau bis nach Zbraslav und zurück. Unterwegs lohnt sich ein Abstecher zur legendären Burg Vyṧehrad. Der malerische Fels von Vyṧehrad galt lange Zeit als sagenhafter Sitz des frühesten tschechischen Herrschergeschlechts. (Radtour ca. 30 km)

8. Tag | Samstag, 27. Juli 2019
Heimreise

Nach dem letzten gemeinsamen Frühstück an Bord beginnt unsere Ausschiffung und damit auch die Heimreise. Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck erreichen wir am Abend die Schweiz.


Programmänderungen bleiben vorbehalten.

 

Mit dem Velo unterwegs

Tschechien ist ein regelrechtes Velo-Paradies. Mit seinem gemässigten Klima bietet das Land ideale Voraussetzungen für einen Aktivurlaub und Velofahrer fühlen sich hier rundum wohl. Neben ursprünglichen Flusslandschaften erwarten Sie malerische Dörfer, romantische Burgen, tiefgrüne Wälder und seltene Pflanzenarten.

Auf unserer Reise können Sie jeden Tag entscheiden, wie viele Kilometer Sie per Velo zurücklegen oder ob Sie die Fahrt auch einfach mal «vom Schiff aus» geniessen möchten.

Jede Tagesroute wird am Vorabend von den Tourenleitern im Detail besprochen. So kann man sich bestens auf die Fahrten vorbereiten. Es stehen normale Velos sowie Elektrovelos (Anzahl beschränkt) zur Miete zur Verfügung (Velohelme können aus hygienischen Gründen an Bord nicht gemietet werden, stehen aber zum Kauf zur Verfügung). Wer will, kann gegen einen Aufpreis von ca. CHF 48.- sein eigenes Velo mitnehmen (keine Haftung bei Diebstahl und Beschädigung). Die Strecken, die wir mit dem Fahrrad zurücklegen, sind wohl ausgesucht, bestens recherchiert und beinhalten die schönsten Strecken entlang der Moldau und der Elbe!

Unser Schiff «MS Florentina»

An Bord des gemütlichen und komfortablen Flussschiffes MS FLORENTINA erwartet Sie eine persönliche und familiäre Atmosphäre. Im hellen, freundlichen Restaurant mit Bar, in der kleinen Lounge und dem Aussichtssalon mit Panoramafenstern auf dem Oberdeck lässt es sich verweilen. Und auf dem Sonnendeck hat es neben Platz für die Velos auch teilweise überdachte Sitzplätze und Liegestühle, die zum Geniessen einladen. Das Schiff wurde im Jahr 1980 erbaut und ist zwischen 2008 und 2014 komplett renoviert worden.

Die Kabinen
Die MS Florentina hat insgesamt 40 2-Bett-Kabinen (ca. 10 m2) und 6 1-Bett-Kabinen (ca. 8 m2). Die Kabinen auf dem Oberdeck haben einen französischen Balkon (Panoramatür zum Öffnen). Die Fenster auf dem Hauptdeck können nicht geöffnet werden. Alle Kabinen sind mit Dusche/WC, Föhn, TV, Safe und zentraler Klimaanlage mit individuell regelbarer Lüftung ausgestattet. WLAN auf dem Schiff verfügbar (gegen Bezahlung).

Weitere Details finden Sie im Prospekt-PDF.

Preise pro Person

2-Bett-Kabine | Hauptdeck (vorne/hinten) CHF 1'095.-  
2-Bett-Kabine | Hauptdeck (mitte) CHF 1'350.-
2-Bett-Kabine | Oberdeck (mit franz. Balkon) CHF 1'750.-
1-Bett-Kabine | Hauptdeck AUF ANFRAGE
1-Bett-Kabine | Oberdeck (mit franz. Balkon) CHF 2'195.-


Nicht inbegriffen
• Trinkgelder an Bord (ca. 5.- bis 7.- Euro pro Tag)
• Fakultative Ausflüge
• Fahrradmiete für gesamte Fahrt
  CHF 85.- für Fahrrad
  CHF 199.- für Elektrovelo*
• Kosten Velotransport (eigenes Velo) bei Busanreise
  CHF 48.- pro Velo*
• Velohelm an Bord nur zum Kaufen
  (aus Hygienegründen kein Mieten möglich)

*nur beschränkt verfügbar


Inbegriffen
Die Leistungen entnehmen Sie bitte dem Detailprospekt:
PDF | Prag, die Moldau und Elbe per Rad und Schiff


An- und Rückreisepakete mit Reisebus oder Flug

Buspaket | 19.07. und 27.07.2019
Abfahrt am Freitagabend, 19.07.2019 ab Bern, Olten, Zürich Flughafen, Winterthur und St. Gallen Richtung Prag. Am Vormittag Ankunft in Prag. Erkunden Sie die wunderschöne Stadt bis zur Einschiffung um 16.00 Uhr. Auf der Heimreise erwartet Sie der Reisebus direkt am Hafen in Prag und bringt Sie bequem zurück in die Schweiz. Ankunft am späteren Abend an den Ausstiegsorten.
Preis pro Person CHF 290.–

Flug
Flug mit der SWISS am Samstag, 20.07.2019 ab Zürich nach Prag (12.35 - 13.55 Uhr) und Transfer vom Flughafen zur MS Florentina. Auf der Rückreise haben Sie in Prag noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Am frühen Mittag Transfer zum Flughafen Prag und Rückflug nach Zürich (14.35 - 15.55 Uhr).
Preis pro Person CHF 390.– (inkl. Flugnebenkosten)
 

Reise | Ferienangebot auswählen
Datum Dauer Preis p.P. ab
20.07.2019 7 Nächte CHF 1095.00
 
Tschechische Republik
Einreisebestimmungen

Für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen ist kein Visum erforderlich. Für die Einreise brauchen Schweizer Bürger lediglich einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte sowie eine Auslandsreise-krankenversicherung.
 

Lage

Die Tschechische Republik grenzt im Westen an Deutschland, im Norden an Polen, im Osten an die Slowakische Republik und im Süden an Österreich.
 

Einwohner

Die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 10 Millionen.
 

Sprache

Die Amtssprache ist Tschechisch. Englisch und Deutsch werden häufig verstanden.
 

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeit (MEZ): keine Zeitverschiebung

Da auch in Tschechien auf die Sommerzeit umgestellt wird, besteht das ganze Jahr über keine Zeitverschiebung.
 

Klima

Das Klima ist gleich dem in der Schweiz mit einem ausgeprägten Wechsel zwischen den vier Jahreszeiten. Im Landesinnern sind die Sommer warm und die Winter kalt, in den Randgebieten herrscht feuchtes Gebirgsklima. 
 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •