Spurensuche durch Israel

Reisetermin

17. – 24. Nov./1. Dez. 2019

Reisebegleitung

Dr. Martin Ernst & Dr. Peter van der Veen

Reiseart

Rundreisen
Für weitere Fragen oder für eine individuelle Beratung geben wir Ihnen gerne Auskunft unter:

052 235 10 00 oder
info@kultour.ch
ab
CHF 2'385.-
Spurensuche durch Israel

Eine biblisch-archäologische und geologische Spurensuche zu Fuß in Israel

Diese Reise richtet sich besonders an diejenigen, die Israel nicht nur vom klimatisierten Reisebus aus erleben wollen, sondern mit allen Sinnen in die Welt und Umwelt des Landes der Bibel eintauchen möchten. Israel ist ein besonderes Land, dessen Größe in keinem Verhältnis zu seiner historischen, religiösen, kulturellen und politischen Bedeutung steht. Bis heute trägt Israel schwer an der Last seiner Geschichte und steht gleichzeitig für Innovation und Lebensmut. Israel verbindet mediterranes mit orientalischem Flair. Die Schönheit dieses Landes wird Sie ebenso faszinieren wie die Offenheit und Gastfreundschaft der Menschen, die hier leben. Es erwartet Sie eine erlebnisreiche Wanderreise in Israel, bei der die Bibel lebendig wird.

Im Unterschied zu sonstigen Busreisen verzichten wir auf häufigen Hotelwechsel, um die Reise für Sie angenehmer zu gestalten.

In der ersten Woche wird zusätzlich ein attraktives archäologisches Alternativprogramm mit Dr. Peter van der Veen (Studiengemeinschaft Wort und Wissen) angeboten. Sie haben auf dieser Reise die einmalige Gelegenheit, neue exklusive Ausgrabungsstätten zu besuchen und vor Ort auch israelische Archäologen zu treffen.

Referenten / Reiseleiter:

Dr. Peter van der Veen ist seit Jahren als Archäologe, Theologe für AT und Mitarbeiter von Wort und Wissen an bedeutenden Grabungen in Israel in Zusammenarbeit mit verschiedenen Universitäten beteiligt. Habilitation an der Uni Mainz. Internet: www.wort-und-wissen.de

Dr. Martin Ernst ist Diplom-Geologe und theologischer Referent. Im Bereich der Bibel und der Geowissenschaften setzt er sich für Bildung und Forschung ein. Außerdem untersucht er geologisch–biblisch–urgeschichtliche Fragen, hält Vorträge und leitet Exkursionen. Internet: www.geo-exx.com

Preise

Pauschalpreis p. P. im Doppelzimmer EUR 1'985.-   CHF 2'385.-

Inbegriffen

Die Leistungen entnehmen Sie bitte dem Detailprospekt:
PDF Israel | Auf Spurensuche

Zuschläge

Rundreise vom 17. – 24.11.2019    
Zuschlag Einzelzimmer EUR    375.- CHF    450.-
* Die Preise basieren auf 20 Teilnehmenden
     
Ferienverlängerung in Eilat bis 01.12.2019    
Basis Doppelzimmer EUR 1'495.- CHF 1'795.-
Zuschlag Einzelzimmer EUR    715.- CHF    858.-
* Die Preise basieren auf 10 Teilnehmenden

 

 





 

 

Die Verrechnung für Teilnehmende aus der Schweiz erfolgt in Schweizer Franken, für Teilnehmende aus Deutschland in Euro.

Wichtiger Hinweis

Für die Wanderungen in der Wüste – pro Wandertag bis zu 5 Stunden mit ca. 12 km und 400 Höhenmetern in wüstenhaftem Klima – ist eine stabile Konstitution, vitale Kondition und Trittsicherheit erforderlich. Bergschuhe und Wanderausrüstung sind obligatorisch.

Reise | Ferienangebot auswählen
Datum
Dauer
Preis p.P. ab
17.11.2019
7 Nächte
CHF 2385.00
17.11.2019
14 Nächte
CHF 4180.00
Israel
Einreisebestimmungen

Für die Einreise brauchen Schweizer und EU-Bürger einen Reisepass der mindestens 6 Monate über den Reisezeitraum hinaus gültig ist. Für andere Staatsbürger gelten teilweise andere Einreisebestimmungen.
 

Lage

Israel gehört zum Nahen Osten, der zum asiatischen Kontinent gehört. Im Südwesten grenzt es an Ägypten und im Osten an Jordanien. Libanon und Syrien bilden die Grenzen im Norden bzw. Nord-Osten. Im Westen grenzt es an das Mittelmeer und an der Südspitze ans Rote Meer.

Einwohner

Die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 8.7 Millionen.

Sprache

Die Amtssprachen Israels sind Hebräisch und Arabisch. Verkehrs­schilder sind in hebräischer, arabischer und englischer Sprache geschrieben. Englisch ist eine verbreitete Fremdsprache.
 

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ): +1 Stunde.

Klima

Die angenehmste Reisezeit in Israel ist im Frühjahr. Die Monate März bis Mai lassen sich mit unseren Sommermonaten vergleichen. Der Sommer hingegen ist sehr heiss und trocken. Die Monate Oktober und November sind dann wieder sehr angenehm und eignen sich gut zum Reisen. Der Winter ist relativ mild. Es kann aber je nach Region (z.B. Jerusalem) auch Schnee fallen. An der Südspitze ist das Wetter das ganze Jahr über sonnig und warm.